News

MargarethenStrom kann ab sofort gebucht werden!

Günstiger als der Grundversorger, zu 100 % aus regenerativen Quellen und mit langer Preissicherheit – das sind die Merkmale des neuen MargarethenStroms, den die Margarethe Krupp-Stiftung in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Essen ab sofort anbietet. Exklusiv nur für Mieterinnen und Mieter der MKS.

Die Margarethe Krupp-Stiftung bietet ihren Mieterinnen und Mietern auf der Margarethenhöhe exklusiv diesen Stromtarif an, der sich durch besonders günstige Konditionen auszeichnet und bei dem auch die Beratung der Stromkunden und der Wechselwilligen nicht zu kurz kommt.

„Im Gegensatz zu manchen Online-Angeboten steht hinter dem MargarethenStrom eine Service-Hotline, die den Namen auch verdient hat“, freut sich Michael Flachmann, Vorstand der Margarethe Krupp-Stiftung.
Das war der Stiftung besonders wichtig, „denn unsere Mieterinnen und Mieter sollen bei Fragen und etwaigen Problemen nicht allein gelassen werden.“
Immer noch scheint es auf der Margarethenhöhe viele Strommodelle auf Basis der Grundversorgung zu geben. An so manchem Mieter geht somit die Möglichkeit spurlos vorbei, die Verbrauchskosten durch einen günstigen Stromanbieter zu senken.
„Wir wissen, dass es nicht einfach ist, sich im Geflecht der unterschiedlichsten Stromtarif-Angebote zurecht zu finden“, sagt Michael Flachmann. „Deshalb sind wir froh, mit den Stadtwerken Essen einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben.“
Mehr erfahren